030 - 88 06 22 32 oder 0172 - 29 29 009

Menschen fürchten Selbst-Kannibalisierung ihrer Altersrücklagen

Die negativen Folgen der anhaltenden Nullzinspolitik machen vor keiner Bevölkerungsgruppe mehr Halt: Mediziner aller Fachrichtungen und Angehörige von ähnlich ausbildungsintensiven Berufen sehen mit Sorge, wie ihre Rücklagen dahinschmelzen. Aber nicht nur Menschen, die ihren Ruhestand durch Erträge ihres Vermögens absichern müssen, suchen gerade händeringend nach Alternativen …

Im Rahmen unserer Tätigkeit in Zeiten der andauernden, extremen Niedrigzinspolitik nehmen wir eine zunehmende Verunsicherung gerade unter Medizinern wahr. Aber auch andere hoch qualifizierte Berufsgruppen zeigen sich besorgt. Oberflächlich betrachtet würden Zyniker ein Luxusproblem diagnostizieren, schaut man aber genauer hin, erodiert aktuell ein komplettes Lebenskonzept.

Dieses Konzept erschien bis vor nicht einmal 10 Jahren noch vollkommen plausibel, funktionierte es doch etliche Jahrzehnte einwandfrei: Wer einen Beruf ergreifen wollte, der auf einer sehr zeit- und kostenintensiven Ausbildung basierte, ging in finanzielle Vorleistung, um ab einem bestimmten Break-Even-Zeitpunkt mit den Einkünften dann alle laufenden Kosten zu decken, aber auch zu einem Teil in möglichst sichere und ertragreiche Anlagemöglichkeiten zu investieren, um einen angenehmen Ruhestand zu ermöglichen.

Dieses Prinzip funktioniert aber nur, wenn man unterm Strich zwischen 5 und 6 Prozent Zinsen erhält, mit denen man auch sicher rechnen kann. Und hier wird Umdenken bei den Betroffenen zu Pflicht. Die wichtige Frage lautet: Wo und wie bekomme ich heute diese Zinsen, ohne mein Kapital zu gefährden?

Und eine seit mehreren Jahren bewährte Lösung ist das IMMOBILIEN-FESTGELD.

„Wir würden es sofort wieder tun.“

„Sehr geehrter Herr Dr. Kade,
sehr geehrter Herr Browatzki,

nachdem unser Projekt nun erfolgreich gestartet ist, möchten wir nicht versäumen uns bei Ihnen auf diesem Weg zu bedanken.

Mit der Auszahlung einer Versicherung in der Hand und auf der Suche nach einer sicheren Anlagemöglichkeit mit einer lohnenden Rendite kam uns Kommissar Zufall in Person von Herrn Browatzki zur Hilfe.

Dank seines 5*****-Service von der Vorstellung über die laufende Betreuung bis zur Umsetzung des Projektes erhalten wir heute eine Rendite von 6,10 Prozent über eine Laufzeit von 5 Jahren und das zu Zeiten der Niedrigzinsphase. Für uns hieß das minimale Aufwand bei maximalem Erfolg!

In dem Bewusstsein mit diesem Investment auch noch zu helfen, stellt sich das Ganze für uns als absolute win/win – Situation sowohl für den Kreditgeber als auch den Kreditnehmer dar und ist unserer Meinung nach – absolut empfehlenswert – oder mit anderen Worten: Wir würden es sofort wieder tun!

mit herzlichen Grüßen aus Köln“
Mai 2017

Diese Stimme steht für alle, die bereits von 6 % p. a. oder mehr profitieren.

Zum Werdegang dieses Briefes:

Dr. Schmidt (Person geändert) hatte für den Ruhestand eine Lebensversicherung abgeschlossen. Der Auszahlungsbetrag fiel nun ein Drittel geringer aus als bei Vertragsabschluss berechnet wurde. Der Plan, das Geld sicher anzulegen und daraus ein festes monatliches Zusatzeinkommen zu erzielen, war geplatzt. Heute bringt eine sichere Anlage – und dies ist Bedingung – kaum mehr als 0,5 % Zinsen im Jahr.

Aber durch das Anlagekonzept kann sich Dr. Schmidt heute sogar über 6,1 % feste Zinsen freuen.

„Das Modell ist brilliant.“

…meint jedenfalls ein erfahrener Investor und Business-Angel, indem er sagt:

„Es bringt Immobilienbesitzer, die Kredit benötigen, aber aufgrund der immer restriktiveren Bankbedingungen nicht erhalten, sowie Kapitalanleger, die nur schwer – oder besser zur Zeit so gut wie gar nicht – gute sichere Renditen erwirtschaften können, zusammen.“

Sicherheit und Rendite verschmelzen

Ist es nicht ein verständlicher Wunsch eines jeden Geldanlegers, hohe, höhere, ja höchste Zinsen zu erzielen, ohne dabei das eingesetzte Kapital jemals zu gefährden? Einzig der Widerstreit von SICHERHEIT gegen RENDITE steht den meisten dabei unverrückbar im Weg.

Was jedoch allgemeingültig zu sein scheint, muss noch lange nicht für jeden Einzelnen gelten. Und so erleben Anleger, die nach unserem Konzept vorgehen, ein Investment, das nicht nur einfach und transparent ist, sondern eins, bei dem zugleich Sicherheit und Rendite auf hohem Niveau verschmelzen.

Trotz des Zinsverfalls von 5,0 % (2007) auf 0,5 % (2017) umfassen die Sichteinlagen (Sparbuch, Tagesgeld, Festgeld etc.) heute noch mehrere Billionen Euro. Für die Bankkunden bedeutet das sicheren Verlust Jahr für Jahr. Sie können das ändern, jetzt sofort!

Informationen zum passiven Einkommen anfordern:

4 + 12 =

030 – 88 06 22 32

„Ich würde es sofort wieder tun.“

„Sehr geehrter Herr Dr. Kade,
sehr geehrter Herr Browatzki,

nachdem unser Projekt nun erfolgreich gestartet ist, möchten wir nicht versäumen uns bei Ihnen auf diesem Weg zu bedanken.

Mit der Auszahlung einer Versicherung in der Hand und auf der Suche nach einer sicheren Anlagemöglichkeit mit einer lohnenden Rendite kam uns Kommissar Zufall in Person von Herrn Browatzki zur Hilfe.

Dank seines 5*****-Service von der Vorstellung über die laufende Betreuung bis zur Umsetzung des Projektes erhalten wir heute eine Rendite von 6,10 Prozent über eine Laufzeit von 5 Jahren und das zu Zeiten der Niedrigzinsphase. Für uns hieß das minimale Aufwand bei maximalem Erfolg!

In dem Bewusstsein mit diesem Investment auch noch zu helfen, stellt sich das Ganze für uns als absolute win/win – Situation sowohl für den Kreditgeber als auch den Kreditnehmer dar und ist unserer Meinung nach – absolut empfehlenswert – oder mit anderen Worten: Wir würden es sofort wieder tun!

mit herzlichen Grüßen aus Köln“
Mai 2017

Zur Vorgeschichte dieses Briefes?

Dr. Schmidt (Name geändert) hatte für seinen Ruhestand eine Lebensversicherung abgeschlossen. Der Auszahlungsbetrag fiel nun ein Drittel geringer aus als bei Vertragsabschluss berechnet wurde. Sein Plan, das Geld sicher anzulegen und 500 Euro monatliches Zusatzeinkommen zu erzielen, ist geplatzt.

Aber durch das Anlagekonzept „Plan 5“ kann sich Dr. Schmidt heute sogar über 6,1 % feste Zinsen p. a. und damit über eine Auszahlung von rd. 500 Euro im Monat freuen.

„Das Konzept ist genial.

…sagt ein erfahrener Business-Angel dazu.

Sparbuch, Tages- und Festgeld bringen Verlust.

Trotz des Zinsverfalls von 5,0 % (2007) auf 0,5 % (2017) umfassen die Sichteinlagen (Sparbuch, Tagesgeld, Festgeld etc.) heute noch mehrere Billionen Euro. Für die Bankkunden bedeutet das sicheren Verlust Jahr für Jahr. Mit Plan 5 können Sie das ändern, jetzt sofort.

Machen Sie es richtig mit Plan 5!

030 – 88 06 22 32

Unsere Garantie!

Wir halten uns an den Datenschutz und geben Ihre E-Mail-Adresse keinesfalls für werbliche Zwecke an Dritte weiter.